55 / 100
Kachel_Schatten_für_Website_Google

Hinterfrage deinen Schatten

Jeder trägt ihn bei sich. Manchmal ist er deutlicher und uns sehr bewusst und manchmal siehst du ihn gar nicht und trotzdem ist er immer dabei – dein eigener  Schatten.

Du besitzt ihn schon dein Leben lang und seit deiner Geburt speichert er alle Erfahrungen in denen du dich zurückgesetzt, vernachlässigt, nicht gesehen oder ängstlich gefühlt hast und jeder speichert in ihm seine ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke.

In gewissen Situationen und wenn die Sonne für dich günstig steht, ist er hinter dir und du vergisst schon fast, dass er da ist. Vielleicht spürst du in manchmal ganz leicht in deinem Nacken sitzen, aber solange du ihn nicht siehst, ist alles gut. In anderen Momenten wiederum, legt er sich breit und dunkel vor dich und streut Zweifel und Angst in dein Leben, deine neuen Vorhaben oder deine Beziehungen. Er nimmt sich dich Macht über dich und deine Gedanken und du fühlst dich ausgeliefert und schwach.

Doch, warum solltest du die Anstrengung auf dich nehmen, deinen Schatten – der dir bisher so oft Steine in den Weg gelegt hat – zu hinterfragen?

Dinge, gegen die wir uns wehren und nicht mehr haben wollen, müssen wir im Blick haben und somit verleihen wir ihnen Macht, weil sie ständig in unserem Bewusstsein sein müssen. Klingt vielleicht etwas weit her geholt, aber es ist wie mit dem rosa Elefanten, an den du jetzt gerade nicht denken sollst.
Soll heißen, Ängste, Erfahrungen und Beschränkungen gegen die wir uns wehren, holen wir uns erst recht bewusst in unser Denken.

Meiner Erfahrung nach ist es also hilfreich, sich in Situationen – wo sich dein Schatten mal wieder schwer über eine Entscheidung oder ein Lebensthema legt – ihn und die Bilder und Vorstellungen, die er mit sich trägt, zu hinterfragen.

Vielleicht ist ja die schlimmste mögliche Option, die sich aus einem Scheitern ergibt, bei genauerem Hinsehen umkomfortabel aber nicht wirklich bedrohlich.
Möglicherweise kommen die Ängste und Vorannahmen gar nicht von dir und deinen eigenen Erfahrungen, sondern spiegeln Meinungen und Glaubenssätze anderer wider. Wenn du es schaffst, sie zu hinterfragen und für dich auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen, hast du die Möglichkeit, sie positiv für dich zu nutzen.

Wie gehst du mit deinem Schatten um?

Träum nicht mehr nur davon vorwärts zu kommen, sondern mach es endlich.

Jürgen Hetz, Systemischer Berater nach ECA, Konfrontator
Jürgen Hetz, Konfrontator
Systemischer Berater nach ECA

Ich begleite dich auf deiner Reise. Als wertschätzender Konfrontator leite ich dich durch die systemische Aufstellung und helfe dir Glaubenssätze zu identifizieren, Zusammenhänge zu sehen und Schmerzpunkte zu lösen. Ich bin ausgebildeter Systemischer Berater nach ECA.

Alissa Lerch, Kommunikatorin und Geschäftspartnerin von Jürgen Hetz, Systemischer Berater nach ECA
Alissa Lerch, Kommunikator
Organisation

Ich organisiere im Hintergrund alles rund um deine Konfrontation. Termine, Location, Sonderwünsche und Marketing. Hast du Fragen zum Ablauf?
Gerne stehe ich dir helfend zur Verfügung.

Erste Impulse

Nicht, wer du angeblich bist ist entscheidend – sondern wer du sein kannst!
Beantworte 7 Fragen und du bekommst eine persönliche Video-Antwort von Jürgen mit wertvollen Anregungen. Kostenlos und unverbindlich.

Systemische Beratung Bad Homburg | Systemischer Berater Bad Homburg | Coaching Bad Homburg | Familienaufstellung Bad Homburg